Das Ortsmuseum


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit der Einweihung des Umbaus des „Sprützehüüslis“ wurde auch das Ortsmuseum eröffnet. Alte Gegenstände aus unserer Gemeinde werden in zwei Räumen zu folgenden Themen ausgestellt:

  • Feuerwehr
  • Handwerk
  • Gesundheit
  • Haushalt
  • Sitten und Gebräuche
  • Braut und Bräutigam
  • Landwirtschaft
  • Schule
  • Büro
  • Kinderspiele
  • Militär

Daneben sind acht geschichtliche Schwerpunkte der Ortsgeschichte auf Tafeln dargestellt:

  • Frühzeit
  • Römerzeit
  • Eigene „Ausgrabungen“ des Vereins
  • ‚Die Burg’
  • ‚Die Mühle’
  • Flurnamen
  • ‚Die ältesten Urkunden’
  • ‚Das Pfarrbuch’