Aktuelles


Öffnungszeiten 2019 des Ortsmuseums
 
Jeweils von 14:00 bis 17:00 Uhr. Immer am 1. Sonntag des Monats (7.4., 5.5., 2.6., 1.9., 6.10.)
Übrige Zeit geschlossen. Gruppen auf Anfrage. 


Eintritt: frei, Spenden sind gerne willkommen
 
Nebst der Dauerausstellung im Ortsmuseum bieten wir folgende Sonderausstellungen an:

2. Juni werden historische Postkarten, Bilder und Ansichten aus Weisslingen gezeigt. 

1. September zeigen wir Filme des Heuerntefestes, des Holzerfestes und der Dorfete

4. Oktober bis 6. Oktober zeigen wird die Wisliger Wasserwerke. 

Wasserkraftnutzung ab 1813 durch die Baumwollspinnerei Schellenberg, bzw. ab 1866 durch die Firma Caspar Moos.


Dorfete vom August 2018

 

Die neuesten Bilder sind auf Facebook zu finden

 

Link


Exkursion nach Unterstammheim ins Girsbergerhaus vom September 2018

 

Die Jahresexkursion war ein grosser Erfolg. 

 


Exkursion 2019

Veranstaltungstag: 14. September 2019 (Anmeldung erforderlich)
Motto: Die Bleiche der Zeit
Wir reisen nach Wald ZH. Dort besuchen wir das Heimat-Museum, die Chronikstube, anschliessend die Bleiche. Zusätzlich wird eine Führung durch das Unterdorf Wald durchgeführt. 


Beschreibung
Bereits im Spätmittelalter stiess die Agrarwirtschaft im Zürcher Oberland an ihre Grenzen. Dort wuchsen nämlich keine Weinreben. Der Anbau von Getreide war ebenfalls sehr schwierig. Die Erfindung der Spinn- und Webmaschinen machte dann eine Konzentration des Gewerbes an günstigen Standorten notwendig. Für den Betrieb der Maschinen brauchte es zwingend Wasserkraft. Die Fabriken entstanden deshalb entlang von Wasserläufen. Es waren keine isolierten Produktionsanlagen. Neben den eigentlichen Fabrikgebäuden entstanden Verwaltungsgebäude, Lagerhallen, Stallungen, Arbeiterwohnhäuser, die Fabrikantenvillen und häufig auch der dazugehörende Park. In den 1970er Jahren war der Untergang dieser Industrie besiegelt. Günstige Textilen aus Indien, Türkei, Ägypten und Südamerika brachten das Ende. Eine Neunutzung war nun zwingend. Prominentes Beispiel einer diversifizierten Neunutzung ist die einstige Grossweberei Bleiche in Wald ZH. 1988 schloss sie ihre Tore. Heute sind in den ehemaligen Fabrikgebäuden Hotel, Restaurant, Bad und Fitnesscenter sowie zahlreiche Gewerbetreibende untergebracht. 
Otto und Johannes Honegger, eine der letzten Erben der Bleiche, brachten neues Leben in die Gebäude.

Neuwahlen des Vorstandes

Am 12. April 2019 wurde der Vorstand neu gewählt. Gewählt sind:

Markus Bischof (Präsident)

Manfred Stäbler (Kassier)

Marie-Claire Toscano (Kuratorin, Vizepräsident)

Maja Loosli (Hauswartin)

Priska Lamprecht (Chronikstube)


Mieten des Mehrzweckraums für Anlässe und Feste

Der Mehrzweckraum des Sprützehüüslis (35-40 Personen) kann auch für Anlässe und Feste stundenweise oder tageweise gemietet werden. 


Wir machen auch Führungen durch das Ortsmuseum

Preis: 25.-Fr

Dauer: ca. 1 1/2 h
Anmeldung zur Führung bei Frau Maja Loosli

Wir suchen neue Mitglieder! Werden Sie jetzt Gönner!